Aktuelles

Aktuelle Ausstellung im KUNSTRAUM Wigg

„Afrika trifft auf Kallmünz”

Afrikanische Masken und Skulpturen
Bilder/ Objekte von Wigg Bäuml

Eröffnung: So. 6. Mai 2018, 11 Uhr

 

Ausstellungsdauer: 6. Mai bis 3. Juni 2018
Öffnungszeiten:  Sa./So. 14 – 17 Uhr

 

Matinee:  So. 3. Juni, 11.00 Uhr
Lesung,  Sabine Läufer, Kallmünz –
Texte aus und über Gambia

Musik: Jalikebba Kuyateh, Gambia
Kora und Gesang

Die Texte beziehen sich teilweise direkt auf die Ausstellungsobjekte, teilweise aber auch auf Betrachtungen während ihres Arbeitsaufenthaltes in Afrika. Einzelne Schicksale und persönliche Erfahrungen mit Menschen aus ihrem dortigen unmittelbaren Arbeitsumfeld sind die Grundlage für sehr persönliche Reflektionen über den großen, uns immer noch so fremden Kontinent.

______________________________________________________________________

Blick in die Ausstellung

 

Wächter Jacky

 

Totenmasken / Mossi, Burkina Faso
Wigg Bäuml, „Festlich geschmückter Opf“, „Opf“

 

Panter / Benin, Nigeria
Königinnenkopf / Benin, Nigeria
Kniende Königin mit Bettelnüssen / Benin, Nigeria

 

 

Grotte:
Wigg Bäuml , „Figur mit Baum“

 

Maske /Kameruner Grasland, Kamerun
Maske / Kuba-Region, Dem. Rep. Kongo
Wigg Bäuml, „Ein als Zebra getarnter Opf im Birkenwald“

 

Wigg Bäuml, Objekt „Blüte“
Wigg Bäuml, Objekt, „Gewand“

 

Königspaar / Igbo-Region, Nigeria
Wigg Bäuml, Objekt „o. T.“
Wigg Bäuml, Objekt aus der Reihe „Wir töten was wir lieben“

 

 

 

Wigg Bäuml, „Wächter“
Wigg Bäuml, „Mondfisch“
Vorhaltemaske / Bwa-Region, Burkina Faso
Mädchengeist-Maske / Igbo-Region, Nigeria

 

Maske / Idoma-Region/ Nigeria
Wigg Bäuml, „Objektgruppe“